Ginvariationen

Pur oder mit Tonic?
Unser Gin hat noch so viel mehr zu bieten. 
Probiere ihn doch einmal so:

Gin-Tonic, der Sommer-Klassiker

Zutaten: 


Eiswürfel 

4 cl Sleeping Forest Premium Dry Gin

20 cl Tonic Water



Zubereitung:


3-4 Eiswürfel in ein Longdrinkglas geben. Achtung: Verwendet hier kein Crushed Ice, da dieses schnell schmilzt und euren Drink verwässert.

Gebt den Gin hinein und darauf langsam den Tonic. Je langsamer, desto weniger Kohlensäure geht verloren und desto schöner sind zum Schluss die Farbverläufe.

Jetzt könnt ihr das ganze noch mit einer Zitronenzeste oder einem Zweig Rosmarin garnieren.

Fertig ist der perfekte Sommerdrink.

Gin-Fizz, erfrischend spritzig

Zutaten:


Eiswürfel

5 cl Sleeping Forest Premium Dry Gin

3 cl Zitronensaft

2 cl Zuckersirup

10 cl Soda



Zubereitung:


Gebt den Zironensaft, den Gin und den Zuckersirup mit ein paar Eiswürfeln in einen Shaker und schüttelt diesen odentlich durch. Je besser ihr schüttelt, desto schöner wird zum Schluss die Schaumkrone eures Drinks.

Den Ihnhalt eures Shakers müsst ihr dann in ein mit Eiswürfeln gefülltes Longdrinkglas abseihen und anschließend mit Soda auffüllen.

Als Garnierung empfehlen wir eine Zitronenscheibe.

Ein klasse Drink für laue Sommerabende.

Gin Vesper, darf es etwas mehr sein?

Zutaten:


Eiswürfel

6 cl Sleeping Forest Premium Dry Gin

1,5 cl Vodka

0,75 cl Lillet



Zubereitung:


Gebt den Lillet, Vodka und den Gin mit einigen Eiswürfeln in einen Shaker und schüttelt alles gut durch.

Anschließend gebt ihr euren Drink in ein Martiniglas und garniert es mit einer Zitronenzeste.

Sehr lecker, sehr stark.

Bittersweet Mango, das Beste aus zwei Welten.

Zutaten:


Crushed Ice

6 cl Sleeping Forest Exotic Dry Gin

15 cl Bitter Lemon Limonade

1 Tl Brauner Rohrzucker

100 g Mango
1 Limettenspalte



Zubereitung:


Schält die Mango und schneidet sie in kleine Würfel. Gebt diese zusammen mit dem Rohrzucker in ein Glas und presst mit einem Löffel so gut es geht den Saft aus den Mangostückchen. Nun fügt ihr Crushed Ice und den Gin hinzu, füllt alles mit der Bitterlimonade auf und rührt gut um. Zum Schluss noch die Limettenspalte ins Glas pressen und fertig ist ein erfrischend spritziger Aperitif.

Winter Gin, genau das richtige in der kalten Jahreszeit

 

Zutaten: 


5 cl Sleeping Forest Premium Dry Gin 

15 cl Apfelsaft 

1 El Rohrzucker 

1 Zimtstange 



Zubereitung: 


Erwärmt den Gin zusamen mit dem Apfelsaft in einem kleinen Topf auf mittlerer Hitze. 

Gebt den Zucker und die Zimtstange hinzu und lasst alles bei mittlerer Hitze für ca. 15 Minuten durchziehen. 

Achtung, bringt das ganze nicht zum kochen, da sonst der Alkohol verdunstet. 

Den Glühgin gebt ihr zum schluss in eine Tasse oder To-Go in eine Thermoskanne für euren Winterspaziergang. 


Unser Tipp: probiert das Rezept doch einfach mal mit Birnen- anstatt mit Apfelsaft. Sagenhaft lecker. 

Sleeping Autumn Forest, entspannt den Herbst genießen


Zutaten:


Eiswürfel
5 cl Sleeping Forest Premium Dry Gin
2,5 cl Birnensaft
2,5 cl Zitronensaft
15 cl Ginger Beer


Zubereitung:

Schüttelt den Gin zusammen mit dem Birnensaft und dem Zitronensaft in einem mit Eis gefülltem Shaker gut durch.
Gebt dann alles in ein Glas und füllt das Ganze dann mit dem Ginger Beer auf.
Als Garnierung eignen sich hervorragend ein paar Birnenscheiben.
Genau der Richtige Kontrast zum verregneten Herbst.


 Sunny Forest, der Sommer kann kommen

 

Zutaten: 


4 cl Sleeping Forest Exotic Dry Gin 

100 g frische Mango

1/2 Vanilleschote

5 cl Limettensaft
8 cl Mangosaft
20 cl Mineralwasser



Zubereitung: 


Schält die Mango, schneidet sie in Würfel und gebt diese dann mit ein paar Eiswürfeln in ein Cocktailglas. Nun kratzt ihr die Vanilleschote aus und gebt das Mark zusammen mit dem Limettensaft, dem Gin und dem Mangosaft in einen Shaker und schüttelt das Ganze gut durch.
Das Ergebnis füllt ihr in das Cocktailglas und füllt alles mit dem Mineralwasser auf.
Fertig ist ein wunderbarer Sommerdrink. 

 Gin Daisy, knallig rot

Zutaten:


Eiswürfel

6 cl Sleeping Forest Premium Dry Gin

3 cl Grenadine

3 cl Zitronensaft

10 cl Soda



Zubereitung:


Gebt den Zitronensaft, Gin und Grenadine zusammen mit ein paar Eiswürfeln in einen Shaker und schüttelt alles kräftig durch.

Anschließend alles in ein mit Eiswürfeln gefülltes Ballonglas abseihen und mit Soda auffüllen.

Garnieren könnt ihr das ganze noch mit einer Zitronenspalte.

Ein echter Hingucker.